Current
Willkommen im Gartenjahr 2020

In 2020 freuen wir uns auf ein ereignisreiches und spannendes Gartenjahr. Mehr dazu gibt es im Blogbeitrag zu lesen...

Liebe GärtnerInnen der Internationalen Gärten Dresden,

wir begrüßen euch herzlichst im neuen Gartenjahr 2020. Noch ist die Winterpause nicht ganz vorbei, aber bereits im vergangenen Jahr saßen wir zusammen und haben im Rahmen einer kleinen Weihnachtsfeier ein paar Termine für die kommende Saison geplant. Außerdem trudeln in regelmäßigen Abständen Anfragen für Gartenführungen und Events in unserem Garten per Email herein, die schon jetzt einen gut gefüllten Gartenkalender versprechen. Die Termine findet ihr in unserem Kalender.

Was planen wir für das Jahr 2020 in unserem Garten?

In 2020 werden wir natürlich wieder zahlreiche Gartentermine planen, in denen wir als Gartengemeinschaft zusammentreffen wollen. Außerdem wird es einige Bauarbeiten, Projekte, Kooperationen und Veranstaltungen mit spannenden Angeboten geben.

Termine

Wir starten in die Saison mit dem alljährlichen Jahresauftakt mit Beetvergabe und Mitgliederversammlung. Wer im Garten auf einem eigenen Beet gärtnern möchte, sollte diese Veranstaltung nicht verpassen. Natürlich richtet sich unser Jahresauftakt auch an alle anderen Mitglieder, die in der Gemeinschaft aktiv sein und in einem Projekt mitmischen möchten. Wir werden mehrere Arbeitseinsätze im Garten durchführen, bei denen wir gemeinsam den Garten aufräumen, reparieren und verschönern wollen. Danach wird zusammen gekocht und gegessen. Es wird sicherlich wieder das eine oder andere Plenum einberufen. Hier sollten wir aber nochmal zusammen überlegen, wie ein Plenum und die Entscheidungsfindung im Garten möglichst gut funktionieren können.
Sehr freuen wir uns wieder auf das legendäre Freitagscafé im Garten, auf unser Sommerfest, den Kinderferiensommer mit dem Ökumenischen Informationszentrum und auf ein Herbstfest.

RÜCKMELDUNG ERWÜNSCHT: Wenn wir bei der Terminplanung etwas übersehen haben, etwas Wichtiges fehlt oder wir etwas verschieben müssen, dann schreibt uns bitte eine Email an mail@internationale-gaerten-dresden.de

Projekte & Kooperationen


Lesewerkstatt
Auch in diesem Jahr wird der entwicklungspolitische Verein Sukuma arts e. V. seine Lesewerkstatt wieder in unserem Garten veranstalten. Wer Interesse an den Themen Entwicklungspolitik, Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit hat, ist herzlich eingeladen, sich alle zwei Wochen mit den TeilnehmerInnen über ein Kapitel aus dem Buch "Imperiale Lebensweise - Zur Ausbeutung von Mensch und Natur im globalen Kapitalismus" von Ulrich Brand und Markus Wissen auszutauschen.


Gartenführungen
Zwar gibt es noch keine festen Termine, aber bereits jetzt haben wir schon drei Anfragen für Gartenführungen. Informationen hierzu tragen wir in den Kalender ein oder senden wir über den Emailverteiler der Internationalen Gärten. Es wäre schön, wenn sich in diesem Jahr ein Team für die Gartenführungen zusammenfinden würde. Das Interesse an unserem Garten ist groß. An Führungen interessierte Gartenmitglieder können sich gern melden unter mail@internationale-gaerten-dresden.de.


Bienenfläche
Die Bienen kommen wieder und ihr neues Zuhause soll auch als Lernort etwas mehr über das ihr Leben und das Imkern erzählen. Das kleine Projekt wurde vom Jahannstädter Stadtteilfonds gefördert und soll ungefähr Ende März fertiggestellt sein.


ZusammenWachsen - Ein ESF-Projekt
Nach langer Vorberetiungszeit startet in diesem Jahr nun endlich unser ESF-Projekt. Ziel des Projektes soll es sein, Angbebote für Menschen aus der Johannstadt bereitzustellen, die Sprachfertigkeiten und Selbständigkeit fördern und dabei helfen, sich besser auf dem Arbeitsmarkt orientieren zu können. Das ESF-Projekt umfasst Handwerks- und Gartenworkshops, eine regelmäßige Verweisberatung für geflüchtete Menschen, Kochworkshops, Sommerkino u.a. Ab April soll es losgehen. Das Veranstaltungsprogramm und weitere Informationen zum Projekt gibt es ab März 2020.


Kinderferiensommer
Das Ökumenische Informationszentrum veranstaltet in diesem Jahr ihren Kinderferiensommer gemeinsam mit uns in unserem Garten. Wir freuen uns auf vier schöne Tage mit dem Team vom ÖIZ. Weitere Infos demnächst.