Current
Anlegen eines Färberpflanzengartens und textiles Färben mit Pflanzenfarben

14.9.19 | 11-17 Uhr | Internationale Gärten Dresden

Bitte bis zum 11.9.19 anmelden unter mail@internationale-gaerten-dresden.de

Anlegen eines Färberpflanzengartens und textiles Färben mit Pflanzenfarben

mit Kristin Hensel (Allmendekontor, Tempelhofer Feld, Berlin)


Färberpflanzen haben eine lange Tradition, deren Nutzen und Anbau durch die Entwicklung synthetischer Farbstoffe im 19. Jhd. weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Färberpflanzengärten beleben dieses Wissen neu und geben im Sinne der Nachhaltigkeit den Reichtum an Farben weiter.

Gemeinschaftsgärten sind Orte und Treffpunkte zugleich, die dieses Wissen durch Workshops und Projekte in der Gartengemeinschaft, der Nachbarschaft, bei Kita- und Schulklassen anwenden können.

Färbergärten können in jedem Gemeinschaftsgarten angelegt werden. Sie erhöhen die Biodiversität, fördern den Anbau von historischen, teils vergessenen Nutzpflanzen und ermöglichen die Gewinnung von natürlichen Farbstoffen.

Workshopinhalte:

11 bis 13 Uhr: Wissenswertes und Austausch über Anzucht, Pflege und Nutzen von Färberpflanzen

Theoretische Einführung zur Historie, Vielfalt und Nutzung der Färberpflanzen. Informationen zum Anlegen eines Färbergartens mit Hinweisen zu Anbau, Saatgutvermehrung und Verwendung der Pflanzen, Saatguttausch

14 bis 17 Uhr: Textiles Färben mit Wild- und Färberpflanzen
Praktisches Heißfärben mit gesammelten Pflanzenmaterialien, Vorbereitung des Färbegutes, Anrichten eines Farbsudes



Bitte zum Workshop mitbringen!

  • etwas zum Schreiben für Notizen
  • Schürze oder altes T-Shirt, auf helle und wertvolle Kleidung verzichten.
  • bei Bedarf 2-3 Einweggläser/ Flaschen (Plaste/Glas), wer später etwas von dem Farbsud mitnehmen möchte, für weitere Färbungen oder zum Malen

Bitte keine eigenen Textilien zum Färben mitbringen, die Textilien müssen vorbehandelt, d.h. gebeizt werden. Wir färben nur mit bereits gebeizten Stoffen.

Teilnehmerzahl auf ca. 15 Personen begrenzt!

Abschließende Präsentation zum Herbstfest gegen 17 Uhr

Kristin Hensel
Kristin Hensel, aufgewachsen in Leipzig, wohnhaft in Berlin. Als Dipl- Modedesignerin, Dozentin für Gestaltung und Zertifizierte Stadtnaturführerin von Berlin ist sie seit 2011 ehrenamtlich aktiv im größten Berliner Gemeinschaftsgarten, dem Allmende-Kontor auf dem Tempelhofer Feld. Als Mitinitiatorin der Färberpflanzengruppe im Garten ist sie leidenschaftlich interessiert an der Welt der Naturfarben. In umweltpädagogischen Workshops und Naturerlebnisführungen zu Naturfarbstoffen, Färberpflanzen, Farbexperimenten und alternativer Farblehre möchte Kristin Jung und Alt für die Farben der Natur begeistern.

Anmeldung:

Wer Interesse an der Workshopteilnahme hat, meldet sich bitte bis zum 11. September an unter: mail@internationale-gaerten-dresden.de . Bitte meldet euch rechtzeitig an, da die Plätze begrenzt sind.

Fotos: Kristin Hensel auf kristinhensel.com